Aktueller Pfarrbrief

Messdienerplan

Gottesdienste

im  Februar


Grabmale Schlemper


 © Kontaktstelle  Schönberg  |  Kontakt  |  Impressum                                          

Kontaktstelle Schönberg

im Pfarrheim, dienstags

14.30 - 17.30 Uhr

 

Hier erhalten Sie Informationen zum Förderverein Wendelinus Ailertchen E.V.

















Der Förderverein „Wendelinus Verein Ailertchen e.V.“ stellt sich vor

Einladung zur Informationsveranstaltung am 05.03.2018


Die Kirche St. Wendelin in Ailertchen gehört zur Ortskirche St. Josef Schönberg. Bereits seit 86 Jahren bildet sie einen baulichen und sozialen Mittpunkt im Ort, neben der Josefskirche in Schönberg. Am 20. Oktober 1931 segnete Pfarrer Giesendorf die Kirche St. Wendelin in Ailertchen ein. Die Mitglieder der Kirche hatten zuvor in ihre Arbeitskraft und auch finanzielle Zuwendungen in den Neubau gesteckt und damit das vorherige baufällige Gebäude vergessen gemacht. Die Kirche St. Wendelin gehört zum Ort Ailertchen, zur Ortskirche St. Josef und ist Kirchort der Pfarrei St. Franziskus im hohen Westerwald. Zur Unterstützung der Kirche und des angrenzenden Pfarrheimes wurde der Förderverein gegründet. Schon zur Zeit des Projektes „Sparen und Erneuern“ wurden Veränderungen in der Finanzierung von Seiten des Bistumes festgelegt. Der Förderverein möchte zur Erhaltung des Bauwerkes beitragen. Dies geschieht, wie schon bei unseren Vorfahren, durch die Pflege der Gebäude und des Grundstückes und der Reparatur von Schäden, soweit dies möglich ist. Wir freuen uns über jede Hilfe und bei den auftretenden Kosten besonders über eine finanzielle Unterstützung. Die Gründungsmitglieder freuen sich über jedes neue Mitglied, welches mit seinem Mitgliedsbeitrag das Anliegen des Vereins unterstützt, aber auch über jede einzelne Spende (Wendelinus Verein Ailertchen e.V. IBAN DE 56 5105 0015 0962 2722 41). Hiermit laden wir alle Interessierte zu einem Informationsabend am 05.03.2018, um 19:30 Uhr, ins Pfarrheim St. Wendelin in Ailertchen ein.


Für den Förderverein

Birgit Becher, 1. Vorsitzende.


 St. Franziskus on Tour 2018

Vom 6.-13.10.2018 laden wir alle  Interessierten zu einer Pilgerreise nach Assisi ein.  In der Geburtsstadt des hl. Franziskus können wir unserem gemeinsamen Pfarrpatron näher kommen und die wunderbare Stadt und die einmalig schöne Umgebung von Assisi kennen lernen.  Zu dieser Reise sind auch Familien ganz herzlich eingeladen. Alle näheren Infos entnehmen Sie einer Ausschreibung mit Anmeldeformular,  die an den Kirchtüren ausliegt oder hier auf der Website heruntergeladen werden kann. Außerdem können Sie nähere Infos bzw. die Ausschreibung bei Gemeindereferent Bernhard Hamacher unter b.hamacher(at)sankt-franziskus-ww.de bzw. Tel. 02661/4540 bekommen.

Weitere Infos bekommen Sie hier

















Der Weltgebetstag ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen weltweit. Er wird am Freitag, dem 2. März 2018 weltweit gefeiert und alleine in Deutschland machen jährlich über 800 000 Frauen mit. Das jeweilige Partnerland bereitet die Inhalte des Gottesdienstes vor und steht mit dem Schwerpunktthema und Aktionen im Mittelpunkt. Mit Surinam setzen wir uns für die Bewahrung der Schöpfung ein – hier vor Ort und weltweit.


Für die Kirchorte Höhn und Schönberg:

Um 19.00 Uhr in der evangelischen Kirche in

Fehl-Ritzhausen. Die Ansprache hält die Bildungsreferentin des Dekanats Bad Marienberg,

Frau Sabine Jungbluth. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle recht herzlich

eingeladen bei einem kleinen Imbiss und Getränken in

den Räumen der Kirche zu verweilen und sich in gemeinsamen Gesprächen auszutauschen.

 

 Wallfahrt nach Rom:

17.04. 2018 – 23.04.2018

Rom - Als einstige Metropole der römischen Kaiser, Stadt der Päpste und Hauptstadt des modernen Italiens, voll von Zeugnissen vergangenen Glanzes, ist die Stadt am Tiber nach wie vor eines der bedeutendsten Pilgerziele der Welt. „Roma aeterna“ das Ewige Rom, die Stadt, in der die Gläubigen auf den Spuren der Apostelfürsten Petrus und Paulus wandelten.

Designed by Bauer Homepages, Epfenbach